Was ist das?

Was ist das PopCamp Saarland?

Beim PopCamp Saarland handelt es sich um ein BarCamp für alle Themen der Popkultur. Bei einem BarCamp, auch „Unkonferenz“, werden die Vorträge und Diskussionen durch die Teilnehmer selbst angeboten. Das ist das Spannende daran: Die Teilnehmer bestimmen die Themen der Vorträge und den Zeitplan selbst. Dadurch hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, sein ganz eigenes Thema oder Projekt vorzustellen und so dem Ganzen einen persönlichen Impuls zu geben.

Das PopCamp Saarland ist offen für alle Teilnehmer. Man muss kein Profi oder Experte sein, um eine Session anzubieten. Möglich sind neben klassischen Vorträgen auch Talks, Workshops oder Mischungen aus diesen.

Das PopCamp Saarland wird gemeinsam vom PopRat Saarland und dem Team des SaarCamp organisiert und findet erstmals 2017 im Rahmen des Colors of Pop in Saarbrücken statt.

Und was ist ein BarCamp?

Dieses Video von Lightwerk erklärt unserer Meinung nach sehr gut, was ein BarCamp ist und warum man bei einem BarCamp dabei sein sollte: